Abenteuer Informatik - IT zum Anfassen


„Informatiker sind die Mechaniker des Wohlstandes unserer Zukunft.“,
so Prof. Dr. Ernst Denert anlässlich der „Tage der Naturwissenschaften“ 2008 am Albert-Schweitzer-Gymnasium Eisenhüttenstadt.

„Dringend werden in allen Bereichen Ingenieure, besonders Software-Ingenieure, benötigt.
Zugleich gibt es nicht genug Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen.“

Um die Breite und den Reiz der Informatik zu präsentieren, hat die Ernst-Denert-Stifung für Software-Ingineering die Schaffung einer Mitmachausstellung ermöglicht und bringt die Exponate vom 12. bis 18. September 2009 nach Eisenhüttenstadt ans Albert-Schweitzer-Gymnasium.

Abenteuer Informatik ist geeignet für junge und ältere Besucher, für Menschen, die sich bisher noch gar nicht mit Informatik beschäftigt haben und auch für solche, die schon Erfahrung auf dem Gebiet sammeln konnten. Ideal ist die Ausstellung auch für Familien und Schulklassen.

Bei den Experimenten stehen das Handeln und der Spaß im Mittelpunkt. Viele der Versuche könnte man auch später noch zu Hause oder im Unterricht nachmachen. Für mehr als 10 dieser Experimente stehen Materialien zum Download im Internet bereit.

Viele Exponate beruhen auf den Konzepten des erfolgreichen Buches "Abenteuer Informatik". Ausgehend von seinem Buch hat Dr. Jens Gallenbacher (TU Darmstadt, Didaktik der Informatik) diese interaktive Ausstellung entwickelt, die auch schon mehrfach in Darmstadt zu sehen war und zum ersten Mal im Osten Deutschlands zu sehen ist.

Wie funktioniert ein Navigationssystem?

Was macht das 9. Bit – das Prüfbit?

Warum kann man eine DVD noch abspielen, selbst wenn ein Kratzer drauf ist?

Wie packt man einen Koffer optimal?

Wie kann man große Datenmengen zusammendrücken?

Diese und viele weiteren Fragen beantwortet die renommierte Ausstellung der Technischen Universität Darmstadt bei einem Besuch am Albert-Schweitzer-Gymnasium Eisenhüttenstadt.

  • Schieben Sie Buchstaben auf einer Tafel hin und her, um Goethes Gesamtwerk auf ein handliches Format schrumpfen zu lassen. Das Gleiche passiert im Computer, wenn Sie Dateien komprimieren.

  • Versuchen Sie, mit einer Balkenwaage zu sortieren und "fühlen" Sie sich damit wie ein Computer, wenn er eine große Datenbank aufräumt.

  • Erkennen Sie die Magie aus Nullen und Einsen und verblüffen Sie andere durch Ihre binäre Zauberei.

Sammeln Sie an 20 Experimenten Erfahrungen mit Informatik und beantworten Sie sich danach selbst viele Fragen der Informatik im Alltag und der Wissenschaft.

Presse (MOZ 17.09.2009)

Bilder unserer Ausstellung