Die spektakuläre Pannen-Klassenfahrt der 7a

Vom 19.9.2011 bis zum 23.9.2011 waren wir in Bad Saarow zur Klassenfahrt. Dort war es toll . Als wir angekamen, wurden wir freundlich empfangen. Die Zimmer waren OK, aber ein bisschen klein.

Tag 2

Mit den Fahrrädern ging es los zur Sommerrodelbahn, auf der Hin- und Rückfahrt gab es sehr viele Pannen. Thomas hat uns dabei sehr geholfen. Als wir dann bei der Rodelbahn ankamen, war es sehr schön und es hat allen Spaß gemacht. Auf der Rückfahrt haben wir noch bei der Bunkeranlage "Fuchsbau" angehalten. Aber 25m unter der Erde war es sehr kalt.

 Tag 3

Juhu! Es ging in den Kletterwald "Abora". In 15m Höhe kletterten wir auf Bäumen. Alle sind wieder fröhlich in die Jugendherberge gefahren.

 Tag 4

Alle haben sich gefreut, als es hieß: „Wir fahren ins Schwapp.“ Egal, ob rutschen oder schwimmen, jeder hatte seinen Spaß! Abends machten wir Disco, bei der die Gummibären schneller alle waren als die Musik. So ging ein weiterer Tag zu Ende.

Tag 5

Es ging nach Hause.

 

(Danielle, Mandy, Louise, Dominik, Till, Moritz)