Kulturtage 2013 – "Persönlichkeiten"

In diesem Jahr wurden erneut die Kulturtage an unserem Gymnasium durch über 600 Schüler und Lehrer gestaltet. Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich an den beiden Tagen mit dem Leben verschiedener Künstlern, Sportlern und Wissenschaftlern auseinanderzusetzen. Schüler der 12. Klasse übernahmen die Verantwortung für die 28 Gruppen. Die Schüler der 5. bis 11. Klasse arbeiteten kreativ zusammen, um ihre Ergebnisse mittels eines Theaterstückes oder einer Präsentation festzuhalten und ihren Mitschülern in der Aula vorzustellen.

Das Ziel, die sozialen Kompetenzen aller Schüler und Lehrer zu stärken sowie die intensive, klassenübergreifende, kreative und produktive Arbeit an den Projekten hat höchste Priorität. Das stärkt den innerschulischen Zusammenhalt und die Akzeptanz/Toleranz zwischen Schülern und Lehrern.
Dadurch, dass sich die Schüler selbstständig mit dem Leben internationaler Persönlichkeiten beschäftigen und dabei durch kreative Prozesse, tiefgründige Gespräche persönliche Eindrücke sammeln konnten, wurde der kulturelle Horizont sowie das weltoffene Profil unserer Schule bestätigt.

Auf den folgenden Seiten werden die Resultate der Gruppen beschrieben und visuell dargestellt.

 

Diese Seite enstand in Mitarbeit von Frau H. Steinhagen, Herr L. Urbicht, Minh-Duc Pham, Julia Fröhmer, Till Wachsmann, Kevin Stoll, Robin Schmidt, Max Wanner