Schulbibliothek
Leistungs- Begabungsklassen
Studien- Beratungsorientierung
Digitales Klassenbuch
Nawi. - Sprachl. Orientierung
Neuigkeiten

Weihnachten im Schuhkarton

3-D-Drucker

Terminänderungen Informationsveranstaltung-Tag der offenen Tür

Besuch der Gedenkstätte Sachsenhausen

Ausstellung zum 70. Jahrestag von Eisenhüttenstadt

Aufnahme Schuljahr 2021/22 (Ü5/Ü7)

Kunst-Ausstellung Sparkasse Eisenhüttenstadt

Förderverein des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Eisenhüttenstadt

„Was wäre unsere Schule heute ohne den Förderverein?“

Der seit dem Jahr 1992 bestehenden Förderverein ist aus unserem Schulleben nicht mehr wegzudenken. Er besteht aus Eltern, Lehrerinnen, Lehrern und ehemaligen Absolventen unserer Schule und wird durch einen Vorstand bestehend aus engagierten Eltern und Lehrern geleitet. Die Mitgliedsbeiträge und die akquirierten Sponsoren- und Fördergelder bzw. Zuwendungen ermöglichen ein breit gefächertes Aufgabenfeld. Unsere Schülerinnen und Schüler werden durch vielfältige organisatorische und finanzielle Hilfe bei schulischen Veranstaltungen, Schulaustauschprogrammen und Projekten unterstützt. So werden unsere 3 Schulpartnerschaften mit Medellin (Kolumbien), Drancy (Frankreich) und Jönköping (Schweden) finanziell gefördert bei der Gestaltung der Programme für die Gastschüler und auch anteilige Reisekosten unserer Schüler. Die Tage der Naturwissenschaften und die Kulturwerkstatt, werden durch die großzügige Unterstützung des Fördervereins für alle Klassenstufen zu Höhepunkten im Schuljahr. Der Unterricht kann durch die Anschaffungen die Schulausstattung betreffend wie z.B. Sportgeräte und Unterrichtsmaterialien weiter ausgestaltet und optimiert werden. Der Verein leistet auch Unterstützung bei der Vernetzung mit regionalen Aus-und Bildungsstätten. Auch die Abschlussveranstaltungen der Schülerinnen und Schüler werden organisatorisch begleitet. Finanziert wird ebenso die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse im Friedrich-Wolf-Theater Eisenhüttenstadt. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler mit herausragenden Abiturergebnissen mit dem Albert-Schweitzer-Preis ausgezeichnet.


Aufnahmeantrag des Fördervereins (Stand 06.12.2019)

Wir würden uns freuen, wenn Sie unserem Förderverein beitreten würden. Anbei finden Sie das aktuelle Antragsformular. Gern können Sie dies auch digital an unser Schulsekretariat übermitteln. 

Download Aufnahmeantrag »


Aktuelles zum Förderverein

Neue Vorstandsmitglieder im Förderverein
Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 12. Februar 2020 statt.
Die Vorsitzende Frau Herrmann berichtete über die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Besonders dankte sie den derzeit 175 Mitgliedern sowie den Sponsoren, neben privaten Spenden vor allem der Bürgerstiftung Eisenhüttenstadt, der Sparkasse Oder-Spree, den Firmen Dussmann und Mietra.
Durch die Kassenprüfung wurde eine einwandfreie Beleg- und Kassenführung der Jahre 2016 – 2018 festgestellt. Frau Niemack erläuterte die Finanzen, insbesondere die Einnahmen und Ausgaben im vergangenen Jahr.
In seinem Vortrag stellte der neue Schulleiter, Herrn Budach, die Höhepunkte des laufenden Schuljahres vor, die geplanten Investitionen und die Inhalte des Digitalpaktes.
Der nächste Tagesordnungspunkt war die Entlastung des alten Vorstandes und die Wahl des neuen Vorstandes.
Die langjährige Vorsitzende, Frau Herrmann, sowie Herr Held schieden aus dem Vorstand aus. Der Vorstand dankte beiden für die geleistete Arbeit und für die tatkräftige Unterstützung unseres Vereins!
Als neue Vorstandsmitglieder wurden einstimmig Frau Nicolaus als Vorsitzende und Frau Hüske als Schriftführerin gewählt.
Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Herr Peters (Stellvertreter), Frau Niemack (Kassenwart), Herr Budach als Schulleiter und Herr Mahlig als Vertreter des Lehrerrates.

Zeugnisübergabe der 12. Klassen
Dank des Engagements der Schulleitung und der Finanzierung durch den Förderverein konnte auch in diesem Jahr die feierliche Übergabe der Abitur-Zeugnisse am 20. Juni 2020 im Friedrich-Wolf-Theater durchgeführt werden. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wurde für unsere Abiturienten eine würdige Veranstaltung organisiert. Um die nötigen Abstandsregeln einzuhalten, führten wir nacheinander zwei Feierstunden durch.
Die Festansprache von Herrn Unger, die feierlichen Worte des Schulleiters Herrn Budach und besonders der Auftritt von Oskar Ueberschär werden bei allen Abiturienten und ihren Eltern in guter Erinnerung bleiben.
Erstmals verlieh der Förderverein den Albert-Schweitzer-Preis für besonders engagierte Persönlichkeiten – in diesem Jahr an Frau Eckert und an Herrn Kärgel.
Frau Eckert ist Vorsitzende der Schulkonferenz und Klassenelternsprecherin, betreut die Bibliothek und unterstützte zahlreiche Veranstaltungen, insbesondere Theateraufführungen des Darstellenden Spiels.
Herr Kärgel ist nicht nur als Musiklehrer bekannt und beliebt, er sorgt bei nahezu jeder Schulveranstaltung mit seiner Musikanlage für den guten Ton. Nicht zu vergessen – sein alljährliches Weihnachtssingen und auch die Verabschiedung des langjährigen Schulleiters, Herr Görlitz.


Kunst-Ausstellung in der Sparkasse Oder-Spree
Auf Initiative der Kunstlehrerin, Frau Eger, werden Kunstarbeiten unserer Schüler, die zum Thema „Wie erlebe ich die Corona-Zeit“ entstanden, derzeit in einer Sonderausstellung der Sparkasse Oder-Spree präsentiert.
Zur Eröffnungsveranstaltung am 3. September 2020 prämierte der Förderverein 20 besonders gelungene Arbeiten mit einem Büchergutschein im Wert von je 10 €.
Die Ausstellung ist bis Ende September 2020 in der Hauptgeschäftsstelle in Eisenhüttenstadt, Alte Poststraße, zu sehen. Es lohnt sich!